Unsere Teams

auf der folgenden Seite könnt ihr mehr über unsere Teams erfahren:

Hi, mein Name ist Birgit. Ich bin Vereinsvorsitzende und Trainerin. Zum Agility bin ich eigentlich übers Zuschauen gekommen. Mir war es einfach zu langweilig immer nur am Rand zu sitzen und allen anderen zu zuschauen. Die ersten Erfahrungen sammelte ich mit unserem Jack-Russel „Kira“. In 2004 kam dann Happi zu uns. Die Zeit im Sport mit ihr war einfach toll, schön und zudem noch erfolgreich. Aus gesundheitlichen Gründen habe ich sie 2011 aus den Sport genommen. Seit 2016 starte ich mit meiner Nachwuchshündin Ly.

Hi, mein Name ist Volker. Ich bin 2. Vorsitzender, Geschäftsführer und Trainer. Zu Zeit trainiert Carina mit meiner Hündin Jill da ich mich aus gesundheitlichen Gründen aus dem aktiven Sport zurückgezogen habe. Sportlich aktiv bin ich im Hüten. Da unterstützt mich meine Hündin Sian. Sicherlich werden wir auf den einen oder anderen Trail zusehen sein.

Mein Name ist Carina. Seit über 15 Jahren betreibe ich nun schon den Sport Agility. Angefangen habe ich mit meiner damaligen Jack Russel Hündin Kira. 2010 ist dann Peatch zu mir gekommen. Mit ihr bin ich erfolgreich auf Turnieren gestartet, unter anderem sind wir auf der VDH Deutschen Meisterschaft gestartet und haben uns mehrfach für die Vorläufe zur Weltmeisterschaft qualifiziert. Leider musste ich Peatch im Januar 2016 auf Grund einer längerfristigen Verletzung aus dem Sport nehmen. Ich hoffe jedoch irgendwann wieder mit ihr starten zu können.Im Sommer 2016 ist Ixy bei uns geboren und bei mir geblieben. Sie passt zu 100 % zu uns.Ixy ist eine super freundliche und immer gut gelaunte kleine Hundedame und will immer allen gefallen.Vom Charakter ist Sie ähnlich wie Peatch, immer voll bei der Sache, ganz viel Arbeitswillen und eine riesige Portion Wahnsinn.So langsam fangen wir mit dem Agility an und ich bin sehr gespannt wo unser gemeinsame Weg uns noch hinführt.

Hey, mein Name ist Jaqueline. Bevor ich und Juno (mein erster eigener Hund) mit dem Agility angefangen sind, habe ich mit sogenannten „Leihhunden“ die ersten Agilityerfahrungen sammeln können. Nachdem ich meine Ausbildungsstelle sicher hatte, durfte ich meinen ersten eigenen Hund haben. So kam Juno, eine sehr aufgeweckte Sheltie-Dame, zu mir.

Mein Name ist Ute Perk-Steens ich bin über meine Tochter Marlen auf Agility aufmerksam geworden. 2014 habe ich dann auch vom Zugucken genug gehabt und wollte es selbst wissen. Mit meiner Bearded Hündin Navel bin ich seitdem dabei. Es macht uns Spass

Mein Name ist Laura und an meiner Seite ist mein bester Freund und Teampartner Pino ein Jack Russel ! Er ist mein erster eigener Hund. Zu den Berkel Jumper gehören Pino und ich seid 2012. Ein Jahr später , haben wir die Begleithundeprüfung abgelegt. Seid 2014 laufen wir Turniere, mit viel Spaß und auch Erfolg! Ich hoffe das Pino und ich, als Team noch lange zusammen laufen und viel Spaß am Agility haben werden!!!

Ich heiße Josi und meine Team-Partnerin ist Elli. Sie ist ein Yorkshire-Bolonka-Mix.

Durch den Welpenkurs bei den Berkel Jumpern wurde mein Interesse am Agility geweckt.

Wir trainieren seit Anfang 2016 und konnten dann im Herbst die Begleithundeprüfung ablegen. Im Sommer 2015 kam Lotte, ein Schnauzer-Doggen-Mix in unsere Familie, die seit dem auch
mit meiner Mutter dem Agility verfallen ist.
Mein Ziel ist es, mit beiden Hunden später an Turnieren teilzunehmen.

Ich heiße Nina Schlüter und trainiere mit meiner Hündin Fluffy (Border Collie-Jack Russel-Mix). Für mich stand fest, dass ich eine Hundesportart für uns entdecke. Da ich als kleines Kind schon begeistert ein paar Tuniere in Gescher verfolgt habe, hatte ich Agility im Hinterkopf. Als ich Fluffy 2013 bekam und am Welpenkurs der Berkel Jumper teilnahm, wurde ich in meinem Beschluss Agi zu machen bestärkt. Im März 2015 legten wir zusammen die Begleithundeprüfung ab. Das Trainig macht jede menge Spaß und durch die gemeinsame Zeit ist die Bindung zwischen Fluffy und mir noch intensiver geworden.

Mein Name ist Karina und seit 2008 bin ich aktiv auf Agility Turnieren mit meiner alten Hündin Daisy gestartet. 2013 ist mein Traum von einen eigenen Sheltie in Erfüllung gegangen und Zazu zog bei mit ein. Zu den Berkel Jumper bin ich 2014 gekommen. Zazu zeigte zuerst keine große Motivation zum Agility. Dank viel Geduld und dem Training bei den Berkel Jumpern ist Zazu ein guter und triebiger Agility Hund geworden.

2013 hat sich Heribert mit seiner Border Collie Hündin Akira einen Traum erfüllt.

Die Beiden besuchten bereits den Welpen Kurs der Berkel Jumper anschließend startete ihre“ Agilitykarriere“.

Akira selbst ist eine aufgeschlossene und arbeitsfreudige Hündin, sie hat sehr viel Spaß und Freude im Training und an Turnieren.

Mein Name ist Beatrix Schlamann. Seit 2005 betreibe ich Hundesport ( Agility) und laufe auch Turniere. Meine Border Collie Hündin Lynn wurde 2014 geboren und bereitet mir sehr viel Freude.

Sie ist eine aufgeweckte, liebe und freundliche Hundedame mit ihr zu arbeiten und zu spielen ist mein Ausgleich zum Alltag. Mal sehen wie weit wir es im Agility bringen.

Wir sind Christin und die Bearded Collie Hündin Maggie und wir sind seid 2015 durch den Welpenkurs zu den Berkel Jumpern gestoßen. Seid 2016 sind wir nun im Agility aktiv.

Es macht uns beiden riesen Spaß und wir planen 2017 unsere ersten Turniere.

Heike hat zur Zeit leider keinen eigenen Hund da sie regelmäßig, aus beruflichen Gründen, ein paar Wochen nicht zuhause ist. Sie möchte aber im Agility-Sport aktiv bleiben. Aus diesem Grund trainiert sie mit dem Hund ihrer Mutter --> Ouso.  

Mein Name ist Monika Lieneweg. Mit 54 Jahren habe ich eine riesen Herausforderung angenommen. Mit Hilfe lieben Trainern der Berkel Jumper konnte ich meinen Aussie Ouso ausbilden. Wir sind ein gutes Team  geworden glaube ich.

Nach 6 Jahren aktivem Hundesport musste ich leider krankheitsbedingt meine Rennschlappen an den Nagel hängen . Schade.

Bin froh das meine Tochter Heike ich sportlich etwas kümmern kann.

 

Mein kleiner roter Traktor.

Wenn das Wetter wieder besser wird kümmert Hartmut Lieneweg sich um den Rasen der Berkel Jumper.

Egal ob ein Draht locker ist oder Wühlmäuse attackieren mal wieder den Rasen dort ist Hartmut zu finden.

Hallo mein Name ist Frauke und durch meine Mutter im Alter von 12 Jahren zum Agility gekommen. Leider durfte ich keinen eigenen Hund haben, daher lieh ich mir meinen ersten Hund.
Die kleine Maus auf meinem Arm ist Maja und seit kurzem versuchen wir uns als neues Team.

Hallo, wir sind Martin und Anton (kleiner Münsterländer).

Wir kamen über das Junghundetraining zu den Berkel Jumpern. Dabei wurde der Spaß am Agililty geweckt. 

Das wöchentliche Training macht uns beiden viel Freude und wir hoffen bald an Turnieren teilnehmen zu können. 

Hallo, mein Name ist Philipp. Ich war schon immer begeistert von Hunden und Hundesport. 2015 haben meine Frau Sarah und ich dann unsere tolle Labshie(Labrador-Sheltie-Mix)-Dame Lucy bekommen. Über diese sind wir zum Agility gekommen, da die Kleine einfach so viel Power hat und viel Bewegung und Kopfarbeit fordert. Wir haben im September 2016 damit angefangen und sind seit dem leidenschaftlich im Verein und beim Sport dabei. Momentan befinden wir beide uns zwar noch in der Ausbildung, aber die Begleithundeprüfung ist geschafft und wir hoffen bald endlich die ersten Turniere absolvieren zu können. Vielleicht trifft man sich ja auf dem einen oder anderen Turnier.

Hier finden Sie uns

Die Berkel Jumper
Tungerloh Pröbsting 68      Anfahrt
48712 Gescher

Kontakt

Birgit Meyer

Esterner Grenzweg 29

48712 Gescher

+49 2542 6482 +49 2542 6482

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Meyer